EN | DE
EN | DE

Programmierbare Antibiotika gegen antimikrobielle Resistenzen

Mit seinem Review-Artikel in der neuen Ausgabe von Molecular Microbiology ehrt Jörg Vogel das Lebenswerk von Pascale Cossart

 

Programmierbare Antibiotika gegen antimikrobielle Resistenzen 

Die März-Ausgabe des Magazins Molecular Microbiology ist dem Lebenswerk von Professor Pascale Cossart gewidmet, ihres Zeichens angesehene Professorin am Institut Pasteur (Paris, Frankreich). Im Verlauf ihrer über 30-jährigen Karriere entwickelte sich Frau Cossart zu einem Eckpfeiler in der Erforschung grundlegender Prozesse in der molekularen und zellulären Mikrobiologie und der Wechselwirkungen zwischen Wirtspathogenen. In der aktuellen Sonderausgabe haben sich Kollegen, ehemalige Studenten, Postdocs und Freunde von Pascale Cossart zusammengetan, um Review- und Forschungsartikel im Bereich ihrer wichtigsten Forschungsinteressen zu verfassen.

In seinem Beitrag "An RNA Biology perspective on species-specific programmable RNA antibiotics" (alle Artikel in dieser Ausgabe sind kostenfrei lesbar!) stellt Jörg Vogel einen vielversprechenden Ansatz zur Bekämpfung der Antibiotikaresistenzen vor, indem er neue Ideen zur Entwicklung von artspezifischen programmierbaren RNA-Antibiotika liefert.

Originalpublikation

 Jörg Vogel. An RNA biology perspective on species‐specific programmable RNA antibioticsrecognition. Wiley Online Library, 2020, DOI: 10.1111/mmi.14476

zum Artikel

Kontakt

Prof. Dr. Jörg Vogel
Helmholtz-Institut für RNA-basierte Infektionsforschung Würzburg
T +49 931 31-82575
joerg.vogel@helmholtz-hiri.de

Nina-Vanessa Panitz

Pressekontakt

Dr. Nina-Vanessa Panitz

Nina Panitz ist ausgebildete Parasitologin vom Karlsruher Institut für Technologie (KIT). Als wissenschaftliche Koordinatorin am HIRI betreut sie verschiedene Aktivitäten an der Schnittstelle von Wissenschaft und Verwaltung. Sie sorgt dafür, dass HIRI-Forscher ihre Zeit mit dem verbringen können, was sie lieben: Forschung.


Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Mehr Informationen