EN | DE
EN | DE

Unsere Mission

FORSCHUNG AN DER SCHNITTSTELLE VON RNA & INFEKTIONEN

Zunehmende Antibiotika-Resistenzen, chronische Infektionen und neu auftretende Krankheitserreger stellen große Herausforderungen der Menschheit. Während in den letzten Jahren die Bedeutung von Ribonukleinsäuren (RNA) in regulatorischen und sensorischen Abläufen deutlich wurde, bleibt ihre Rolle in Infektionsprozessen weitestgehend unverstanden. Mittels interdisziplinärer Expertise

Die Forschung am HIRI zielt darauf ab, diese Lücke zu schließen. Wir kombinieren das interdisziplinäre Fachwissen unserer Wissenschaftler mit modernster Forschungsinfrastruktur. Wissenschaftlichen Austausch und Zusammenarbeit fördern wir auf allen Ebenen. Damit schaffen wir die idealen Voraussetzungen, um das enorme Potenzial von RNA für die Diagnostik und Behandlung von Infektionskrankheiten nutzbar zu machen.

 

Unsere Forschungsschwerpunkte

Innovative Techniken zur gezielten Einbringung von RNA-basierten Heilmitteln entwickeln

 

RNA-basierten Mechanismen in der Virulenz und Wirtsabwehr verstehen

 

Neuartige regulatorische RNAs mit essentieller Funktion in Infektionsprozessen identifizieren

 

Komplexität und Heterogenität von Infektionen auf der Einzelzellebene aufklären

 

RNA zur Diagnostik, Prävention und Behandlung von Infektionserkrankungen nutzbar machen

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Mehr Informationen