EN | DE

Dr. Jens Hör

Über

Jens Hör schloss 2013 sein Masterstudium in Lebens- und Gesundheitswissenschaften an der Universität Bonn ab und promovierte 2020 an der Universität Würzburg. Im Rahmen dieser Studien beschäftigte er sich mit der Analyse des globalen bakteriellen RNA-Protein-Komplexoms. Anschließend ging er als Postdoktorand an das Weizmann Institute of Science (Rehovot, Israel), wo er die Mechanismen der bakteriellen Anti-Phagen-Abwehr erforschte. Seit 2024 ist er Forschungsgruppenleiter am Helmholtz-Institut für RNA-basierte Infektionsforschung (HIRI).


2024

Bacteria conjugate ubiquitin-like proteins to interfere with phage assembly

Hör J, Wolf SG, Sorek R (2024)

Nature (In press)

2023

Discovery of phage determinants that confer sensitivity to bacterial immune systems

Stokar-Avihail A, Fedorenko T, Hör J, Garb J, Leavitt A, Millman A, Shulman G, Wojtania N, Melamed S, Amitai G, Sorek R (2023)

Cell 186 (9): 1863-1876.e16DOI: 10.1016/j.cell.2023.02.029